Corona  Krise

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachdem seit vergangenen Montag, 27.04.2020 die ersten Schülerinnen und Schüler wieder zum Unterricht gehen, wurde gleichzeitig eine Mund- und Nasenbedeckung beim Einkaufen und im Öffentlichen Personenverkehr zur Pflicht. Ab Montag, dem 04. Mai 2020 wird die Schulpflicht u.a. auf die 4. Klassen unserer Grundschulen ausgeweitet. Die Schulleitungen und die Verbandsgemeindeverwaltung haben die notwendigen Vorbereitungen getroffen und die Elternschaft informiert.

Die aktuelle Fassung der Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz, eine Auslegungshilfe und der Bußgeldkatalog sind nachfolgend zu Ihrer Kenntnis abgedruckt, die jeweiligen Versionen und alle weiteren Informationen zum Thema „Corona“ finden Sie auch immer aktuell unter https://www.vgtt.de/buergerservice/coronavirus/.

Die Einhaltung der Schutzmaßnahmen ist nach wie vor nötig, das zeigt sich auch durch die positiven Tendenzen, was die Zahl von Neuerkrankungen und Genesenen anbetrifft. Der Stand zum 26.04.2020 um 16.00 Uhr ergab im Landkreis glücklicherweise nur noch 26 Erkrankte, in der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach sogar nur noch 2. Dennoch müssen wir vorsichtig bleiben und uns insbesondere im Hinblick auf Hexennacht und den 1. Mai an die Beschränkungen halten, auf die das Kreis-Ordnungsamt in einer Mitteilung in den „Kreisnachrichten“ hinweist.

Vorsichtig müssen wir bleiben, aber eben auch optimistisch, denn es geht ja glücklicherweise erkennbar aufwärts! Ich bitte Sie alle: unterstützen Sie, gerade jetzt, die heimischen Geschäfte, die Betriebe und das Gewerbe insgesamt! In dieser Ausgabe werden wieder viele Händler auf ihre Angebote hinweisen.

Für Ihr Verständnis, Ihren Einsatz und Ihre Disziplin in dieser Zeit danke ich Ihnen sehr herzlich und wünsche Ihnen einen schönen 1. Mai – bleiben Sie gesund!

Ihr

Bürgermeister Marcus Heintel

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.