Wasseruhr1.jpg
Ablesung des Wasserzählers

Ablesung des Wasserzählers

Für die Erstellung der Jahresverbrauchsabrechnung 2020 benötigen wir den Stand Ihres Wasserzählers zum 31.12.2020.

Seitens der Verbandsgemeindewerke werden keine Ableser zur Ablesung des jeweiligen Wasserzählers mehr ausgesendet. Alle Abnehmer, die einen Ablesestand melden sollen, erhalten jeweils ein Anschreiben mit Aufforderung zur Meldung des Wasserzählerstandes; Kunden- und Zähler-Nr. sind im Anschreiben aufgeführt.

Wir bitten Sie, Ihren Wasserzähler selbst abzulesen und uns den Zählerstand mitzuteilen (Zusätzliche Zähler z.B. für Garten etc. bitte ebenfalls melden). Die zusätzlichen Zähler für Garten, Vieh, etc. können nicht über das Online-Portal gemeldet werden, diese bitte per E-Mail oder Telefon melden.

Die Zählernummer finden Sie auf dem Rand des Wasserzählers. Für den Zählerstand lesen Sie bitte nur die Zahlen in den Zahlenfeldern ab. Es gibt keine Nachkommastellen. Die Kundennummer finden Sie auf dem Anschreiben zur Ablesung, sowie im Briefkopf der Jahresverbrauchsabrechnung 2019.

Den Zählerstand können Sie uns am einfachsten über nachfolgende Webseite melden.

https://vgwtt.verbrauch.citywerk.net/

Der eingegebenen Verbrauch wird kurz geprüft und Ihnen gleich der Verbrauch im letzten Jahr angezeigt. Die Zählereingabe ist vom 21.Dezember 2020 bis 10. Januar 2021 möglich.

Alternativ können Sie uns die Zählerstände ebenfalls auf die Mail-Adresse Ablesung@vgwtt.de senden,

oder aber per Telefon unter 06541/706-140, - 164 oder – 165 melden.

Bei allen Kunden, die kein Anschreiben erhalten haben, sind entweder Wasserzählerschächte vorhanden, oder es wurden bereits Funkwasserzähler installiert, welche durch die VG-Werke, jeweils durch abfahren der Ortsstraßen, ausgelesen werden.

Sollte uns bei Erstellung der Verbrauchsabrechnung kein Zählerstand vorliegen, werden wir diesen anhand des Vorjahresverbrauches schätzen.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Ihre VG-Werke Traben-Trarbach

Ihr Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.