Zusammen

Freiwilligen Mitmach Tag 2020

Freiwilligen-Mitmach-Tag am 10.10.2020

Ein Großes Dankeschön für einen wunderbaren Tag!

Über 390 Aktive haben beim 1. Freiwilligen-Mitmachtag der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach mitgemacht!

War das nicht ein herrlicher Tag? Nachdem es zuvor tagelang geregnet hatte, waren Projektleiter und Koordinationsteams schon etwas skeptisch, ob am 10.10.2020 tatsächlich der Mitmachtag durchgeführt werden könne.

Doch Petrus hatte ein Einsehen mit uns und schenkte allen Beteiligten einen überwiegend sonnigen und trockenen Samstag. Dadurch konnten 16 von insgesamt 18 Projekten mit der Hilfe von über 390 Aktiven umgesetzt werden.


                                             

Hofkonzert vorm Ida Becker Haus                    

organisiert durch  die SI-Initative Traben-Trarbach                        


In Bausendorf wurden einige Plätze verschönert unter anderem der Spielplatz in Olkenbach samt Bauwagen gestrichen




Die Ziele des Mitmachtages wurden vollends erreicht: Gutes tun und dabei Spaß haben. Das Koordinationsteam mit Dagmar Barzen und Heinz Butzen sowie Sonja Mindermann von der Verbandsgemeindeverwaltung Traben-Trarbach und Bürgermeister Marcus Heintel konnten sich an jedem Projektstandort davon selbst ein Bild machen: in Krinkhof, Hontheim, Kinderbeuern, Starkenburg, Enkirch, Traben-Trarbach, Reil, Bausendorf-Olkenbach, Diefenbach und Flußbach. Dabei ging die Initiative sowohl von Gemeinden, Vereinen, der Feuerwehr, Initiativen als auch von privaten Interessensgruppen aus. Und es war für jeden Geschmack etwas dabei: Handwerkliches Geschick waren gefragt, aber auch Erfahrungen aus vergangenen Zeiten, Hilfe zur Selbsthilfe, kulturelles und künstlerisches Interesse – ein bunter Strauß an Möglichkeiten, sich am Freiwilligen-Mitmachtag einzubringen und zu beteiligen.  

„Wir danken ganz herzlich allen, die bei unserem 1. Freiwilligen-Mitmach-Tag dabei waren: Jung und Alt, Frauen und Männer – alle haben Hand in Hand zusammengearbeitet, um ihr jeweiliges Projekt an diesem Tag zu beginnen, zu verwirklichen oder weiterzubringen!“, so Bürgermeister Heintel im Namen des Koordinationsteams. „Ein besonderer Dank gilt den Projektverantwortlichen vor Ort. Denn sie haben nicht nur die Idee eingebracht, sondern auch alles vor Ort organisiert. Diesen engagierten Frauen und Männern werden wir uns noch in besonderer Form erkenntlich zeigen“, kündigte Heintel an.

Begleitet wurde das Koordinationsteam von Annette Mörchen, Referentin für die Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei!“ der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz. Auch sie zeigte sich überaus begeistert über die Vielfalt der Projekte und die große Anzahl der Teilnehmenden.

Neuer Weg der Ehrenamtsförderung in der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach, der „VG zum Mitmachen!“

Alle Gemeinden, Vereine, Gruppen, Firmen, Einrichtungen, Kirchen, Verbände und Inititiativen aus der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach sind herzlich eingeladen zum 1. Freiwilligen-Mitmach-Tag. Das Koordinationsteam des Projekttages – Dagmar Barzen, Heinz Butzen und Ulla Schnitzius mit Sonja Mindermann und Bürgermeister Marcus Heintel – hat das Konzept und die Hintergründe jüngst der Öffentlichkeit vorgestellt.

Was steckt dahinter? An diesem Tag engagieren sich Menschen aller Generationen – Einzelpersonen, Gruppen, Firmen – gleichzeitig in unterschiedlichen ehrenamtlichen Projekten in der ganzen Verbandsgemeinde Traben-Trarbach. Sei es beispielsweise, die Spielgeräte in der Kindertagesstätte in Ordnung zu bringen oder neu aufzubauen, das Hochbeet zu pflegen oder gemeinsames Singen, Lesen oder Basteln im Seniorenheim, der frische Anstrich des Gemeindesaals oder der Schutzhütte, die Verschönerung des Schulhofes, ein Vorlesemarathon in der Bücherei, das Einrichten einer Kleiderkammer, die Müllsammelaktion im Wald oder der Bau eines Insektenhotels. Alles, was innerhalb eines Tages erledigt bzw. erreicht werden kann, ist dazu geeignet, im Rahmen einer freiwilligen Mitmachaktion umgesetzt zu werden. Am Ende des Tages ist alles fertig, und es wird zum Abschluss gemeinsam in den einzelnen Projektgruppen gefeiert.

Wie kann man mitmachen? Die Beteiligung von Vereinen, Gruppen und Initiativen ist Grundvoraussetzung für das Gelingen eines Freiwilligen-Mitmach-Tages. Deshalb bieten wir Ihnen diesen Freiwilligen-Mitmach-Tag als Plattform an, um auf diese Weise einen Tag lang mit uns gemeinsam Werbung für freiwilliges Engagement und Ihren Verein zu betreiben und sich mit einem Projekt zu beteiligen.

Was bieten wir? Die Verbandsgemeinde bewirbt zentral die verschiedenen Projekte mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Bannern sowie Broschüren und stattet die Teilnehmenden mit „Mitmach“-T-Shirts aus. Außerdem werden gemeinsam mit den Projektteams Sponsoren gesucht, die unsere verschiedenen Aktionen unterstützen.


Melden auch Sie sich:

Wir freuen uns auf neue spannende Projekte - unsere Heimat ist es uns allen wert.
Egal, ob Sie als Einzelperson, als Verein oder als Nachbarschaft was Sinnvolles machen wollen, es lohnt sich. Machen Sie mit! Es geht um Ihre Heimat, die Ihnen und uns am Herzen liegt.
Schreiben Sie uns. Wir greifen Ihre Projekte gerne auf.
Ansprechpartnerin bei der Verbandsgemeindeverwaltung Traben-Trarbach ist Sonja Mindermann, Tel.: 06541 708-237 oder Freiwilligentag@vgtt.de

Mittlerweile sind bereits die ersten konkreten Projektanmeldungen eingegangen:

Das Koordinationsteam freut sich über jede weitere Anmeldung. 

Marcus Heintel, Sonja Mindermann, Dagmar Barzen oder Heinz Butzen

Das Koordinationsteam v.l.n.r.: Sonja Mindermann von der Verwaltung, Dagmar Barzen aus dem Ehrenamt, Bürgermeister Marcus Heintel, Heinz Butzen aus dem Ehrenamt  (Ulla Schnitzius aus dem Ehrenamt nicht anwesend)


Als Ansprechpartner der Verbandsgemeindeverwaltung insbesondere Sonja Mindermann unter Tel: 06541/708-237 oder freiwilligentag@vgtt.de.

 

Das Koordinationsteam v.l.n.r.: Sonja Mindermann von der Verwaltung, Dagmar Barzen aus dem Ehrenamt, Bürgermeister Marcus Heintel und Heinz Butzen aus dem Ehrenamt 

Ihr Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.