Willkommen in der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach

Informationsveranstaltung Innerortsstraße Stadtteil Trarbach

Die für den 12. Januar 2015 vorgesehene Informationsveranstaltung, Ausbau der L 187 OD Trarbach (Graben-, Weiher-, Wildbad-, Mosel- und Enkircher Straße) und L 190 OD Trarbach (Schottstraße) fällt wegen Krankheit aus.

Ein Nachfolgetermin wird rechtzeitig bekannt gegeben.


Ehrenamtsinitiative: „Ich bin dabei!“
Einladung zur 2. Projektwerkstatt am Montag, den 19.01.2015, 10.00 bis ca. 14.00 Uhr im Stadthaus Alter Bahnhof in Traben-Trarbach

Die Verbandsgemeinde Traben-Trarbach nimmt an der Initiative „Ich bin dabei!“ von Ministerpräsidentin Malu Dreyer teil. Diese Initiative wendet sich an Menschen mit Zeit, Lebenserfahrung und Bereitschaft zum Engagement, die sich in unseren  Gemeinden, der Stadt oder der Verbandsgemeinde engagieren wollen. Dabei soll der Spaß am eigenen Tun an vorderster Stelle stehen. Zu Unterstützung wurde durch die Verbandsgemeinde Traben-Trarbach ein sogenanntes Moderationsteam aus Mitarbeitern der Verwaltung und ehrenamtlichen Mitbürgern geschaffen.
Im Rahmen der 1. Projektewerkstatt der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach am 15. und 16.12.2014 in der Mittelmoselhalle in Kröv wurden u.a. folgende ehrenamtliche Aktivitäten und Projekte in Angriff genommen und folgende Gruppen gebildet:

-    Bürgerhilfe
-    Busreisen/Tagesreisen
-    Mehrgenerationen-Garten
-    Römische Ausgrabungen
-    Wanderwege
-    Weltladen-Projekte

Außerdem bestehen folgende weitere Projektideen:
-    Deutsche-Mobbing-Liga
-    Miteinander Malen
-    Reparatur defekter Küchengeräte
-    (Eintages-)Wanderungen

Mit der 2. Projektwerkstatt wird zum einen der aktuelle Stand der Gruppen/Projekte vorgestellt, die weitere Vorgehensweise der Gruppen erörtert und Hilfestellungen bei etwaigen Schwierigkeiten und Problemen gegeben. Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass weitere bzw. zusätzliche Projektideen konkretisiert und interessierte Bürgerinnen und Bürger zusammengebracht werden.
Wer Interesse an einem Engagement in den bereits vorhandenen Gruppen hat oder neue Projektideen mit anderen zusammen realisieren möchte ist ganz herzlich zur 2. Projektewerkstatt eingeladen. Dies gilt insbesondere auch für interessierte Bürgerinnen und Bürger, die an der 1. Projektwerkstatt nicht teilnehmen konnten.
Wir freuen uns über jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer, auch wenn sie oder er nicht unbedingt über den ganzen Zeitraum an der Veranstaltung teilnehmen kann.
Für eine ausreichende Verpflegung wird gesorgt.
Interessenten, die sich bisher noch nicht für die Initiative „Ich bin dabei“ angemeldet haben, werden darum gebeten, sich vorab bei der Verbandsgemeindeverwaltung Traben-Trarbach (Frank Koch Tel.-Nr. 06541/708-35 oder per E-Mail ich-bin-dabei@vgtt.de) anzumelden.
Hier können sich auch interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger melden, die gerne bei einer Gruppe/einem Projekt mitarbeiten möchten, an der Projektewerkstatt aber nicht teilnehmen können oder wollen.
Nähere Einzelheiten zur Initiative „Ich bin dabei !“ und insbesondere den Projekten in der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach finden Sie in den kommenden Ausgaben des Mitteilungsblattes für den Bereich der ehemaligen VG Kröv-Bausendorf bzw. Mosel-Hunsrück-Aktuell und auch unter www.vgtt.de

Projektteam „Ich bin dabei!“ der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach

Verbandsgemeinde Traben-Trarbach ist Projektkommune im Rahmen der Ehrenamtsinititive "Ich bin dabei !" von Ministerpräsidentein Malu Dreyer

Die Initiative „Ich bin dabei!“ von Ministerpräsidentin Malu Dreyer geht in die zweite Runde. Nun stehen die sechs Kommunen, die in der zweiten Staffel teilnehmen werden, fest. Es sind Adenau, Andernach, Bernkastel-Kues, Otterbach-Otterberg, Traben-Trarbach und Zweibrücken, wie die Ministerpräsidentin heute in Mainz mitteilte. Sie dankte den Oberbürgermeistern und Bürgermeistern der Kommunen für ihre Bereitschaft zur Teilnahme an dem bereits in der ersten Staffel sehr erfolgreichen Projekt. „Ich freue mich, gemeinsam mit Ihrer Kommune das Ehrenamt weiter zu fördern und vielen Seniorinnen und Senioren einen Weg zu neuem freiwilligem und eigenständigem Engagement zu eröffnen“, so die Ministerpräsidentin in einem Schreiben an die Oberbürgermeister und Bürgermeister. Obwohl heute schon 41 Prozent der Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer ehrenamtlich aktiv sind, gibt es vor allem unter den älteren Bürgerinnen und Bürgern immer mehr, die sich gerne ehrenamtlich engagieren würden, wenn sie wüssten, wo und wie. Mit der Initiative sollen diese Menschen konkret angesprochen werden. „Die Kommunen sind dabei die wichtigsten Partner, denn sie sind der Ort, an dem sich das ehrenamtliche Engagement konkret entfaltet. Daher bin ich sehr froh über die weiterhin positive Resonanz auf unsere Initiative“, unterstrich die Ministerpräsidentin. Die einjährige Begleitung der Pilotkommunen Worms, Rhein-Selz, Kirn-Land, Sprendlingen-Gensingen, Prüm und Boppard, die in der ersten Staffel teilgenommen haben, geht in diesem Winter zu Ende. Durch die Initiative „Ich bin dabei!“ haben sich dort 42 Projektgruppen gebildet, in der mehr als 200 Menschen aktiv geworden sind. Viele der 42 Gruppen gewinnen derzeit weitere Menschen für ihr Engagement hinzu. 

Weitere Informationen finden Sie hier.


Führungszeugnisse und Aukünfte aus dem Gewerbezentralregister online beantragen

Seit dem 1. September 2014 besteht die Möglichkeit, Führungszeugnisse und Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister unmittelbar beim Bundesamt für Justiz (BfJ) über ein Online-Portal zu beantragen. Voraussetzungen für den Online-Antrag sind der neue elektronische Personalausweis, der für die Online-Ausweisfunktion freigeschaltet sein muss, und ein passendes Kartenlesegerät. Nähere Informationen erhalten Sie hier.


Ergebnisse der Kommunalwahl vom 25.05.2014 und der Stichwahl vom 08.06.2014

Die Ergebnisse der Kreistags- und Europawahlen erhalten sie hier.

"Starke Kommunen - Starkes Land":
Die Mittelmosel wird zur Modellregion

Hier erhalten Sie Informationen zum Projekt "Starke Kommunen - Starkes Land".

Mein Verbandsgemeindeportal und ich

Die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer und das Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur des Landes Rheinland-Pfalz führen eine Untersuchung zu den Nutzungsverhalten und Nutzungswünschen der Bürger hinsichtlich kommunaler Onlineportale durch - Ihre Teilnahme ist wichtig! Bitte klicken Sie auf folgenden Link zur Befragung.

Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz

Hier erhalten Sie Informationen über das Thema Weiterbildung - von der Planung bis hin zu Fördermöglichkeiten - und über Weiterbildungs-möglichkeiten in Rheinland-Pfalz.


Sanierung des Bürgersaales im Rathaus Traben

Vorgestellte Planung aus der Sitzung des Stadtrates vom 21.10.2013


Online-Bürgerdienste mit dem neuen Personalausweis (nPA)

Die Verbandsgemeindeverwaltung Traben-Trarbach bietet den Bürgerinnen und Bürgern vielfältige Möglichkeiten zur elektronischen Abwicklung verschiedener Verwaltungsleistungen.

Hier erhalten Sie Informationen zu den Anwendungsmöglichkeiten der Online-Ausweisfunktion.


Parkplätze für Reisebusse

Hier gelangen Sie zum Flyer der Busparkplätze im Bereich der Stadt Traben-Trarbach.

Kommunal- und Verwaltungsreform



Gutachten der kommunalen Verwaltungsreform

Prüfung der Ausnahmegründe von der Fusionspflicht im Rahmen
der territorialen Neugliederung rheinland-pfälzischer
Verbandsgemeinden und verbandsfreier Gemeinden

- Teil B -
Gebietsoptimierungsrechnung (VG Traben-Trarbach betreffend)

- Teil B - Gesamtausführung Rheinland-Pfalz


Fahrplan des Seniorenbusses

Der Fahrplan des Seniorenbusses der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach ist nun online. Vorraussetzung für die Beförderung im Seniorenbus ist ein Mindestalter von 60 Jahren oder ein Merkzeichen "G" im Schwerbehindertenausweis. Der Fahrpreis beläuft sich auf lediglich 2,00 Euro je Route. Bitte folgen Sie diesem Link zum Fahrplan.


Ausbau der Schottstraße

Ausbau der L190 Ortsdurchfahrt Trarbach gemäß des Stadtratbeschlusses vom 29. Oktober 2012:
- L190 Ortsdurchfahrt Trarbach
- Gesamtpläne


Traben-Trarbach live auf den Mosel-WebCams

Die Fa. MM-WebCam präsentiert u.a. Traben-Trarbach live auf ihren Mosel-WebCams. Wählen Sie diesen Link um die Live-Bilder zu verfolgen.